„Gütersloh hilft…“

Spenden für Hochwasser-Opfer in NRW

Wir wollen eine Ferien-Freizeit für Alleinerziehende und Kinder auf Spiekeroog ermöglichen. Helfen Sie mit!

Das große Sommer-Hochwasser hatte verheerende Folgen. Die Aktion „Gütersloh hilft…“ will Alleinerziehenden mit Kindern aus den betroffenen Gebieten eine Möglichkeit geben, etwas Abstand zum Erlebten und Zeit zum Verarbeiten der Katastrophe zu finden.

Dafür soll im Frühjahr 2022 eine kostenfreie Ferien-Freizeit auf Spiekeroog in Haus Wolfgang (www.haus-wolfgang.de) für rund 30 Alleinerziehende mit je 1-2 Kindern im Vorschulalter stattfinden. Die Familien werden abgeholt und für die Kinder gibt es vor Ort eine stundenweise Betreuung.

„Gütersloh hilft…“ ist eine Initiative von Ulrich Franzke, unterstützt vom AWO-Kreisverband Gütersloh.

Schirmherrin ist Prof. Dr. Ulrike Detmers (Vorsitzende der Geschäftsführung und Gesellschafterin der Mestemacher-Gruppe in Gütersloh).


Helfen Sie mit! Jeder Euro zählt!

Spendenkonto – Stichwort „Gütersloh hilft…“

IBAN: DE77 4785 0065 0000 0482 16

Sparkasse Gütersloh-Rietberg

Das Ausstellen einer Spendenbescheinigung ist durch die AWO möglich!



News von unserem Instagram-Kanal


Bei Fragen können Sie sich an Ulrich Franzke wenden:

Tel.: 05241 14868 | Mobil: 0157 73412303 | E-Mail: ulrich.franzke@gmx.de